Juli 17, 2024

Kaffeepolitik: Finde den Fehler

In der Caroline-Michaelis-Straße gibt es Kaffee für umsonst, schön Cappuccino und Schococcino und anderes tolles und noch dazu für umme. 200m weiter Elisabeth-Schwarzhaupt-Platz gibt es auch guten Kaffee, aber schon für 30 Cent. In der Vorzeigemeldestelle Ostkreuz, auch schön, aber ooops 50 Cent und Friedrichsfelde… besser nicht nachdenken.

Ganz schön kleinlich ist das gerechnet.

Wie wärs damit, dass das Lebenselixier kostenlos für alle wäre? Oder bessere Schichten, damit man nicht ständig so müde ist. Doping ist eh schlecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert