September 27, 2022

Oooops, da ist ja noch ne Milliarde…

Angesichts der Tarifverhandlungen und weil es staatliche Gelder gab, haben sich letztes Jahr die Buchhalter beim DB-Konzern ins Zeug gelegt, und ganz furchtbare Zahlen berechnet. Die Prognosen fürs Unternehmen waren schlimm, ganz schlimm.

Jetzt sickerte durch, dass jedenfalls Schenker einen Rekordgewinn von 1,2 Milliarden. Euro gemacht hat. Könnte sein, dass ein paar Investoren sich nun, wo solche Renditen winken, für Schenker interessieren könnten. Der Super-Gewinn reiht sich ein in die Meldungen zu Rekordgewinnen in der Logistikbranche allgemein: bei der Deutschen Post DHL Group zum Beispiel sprang der reine Gewinn von 2,9 Milliarden auf 5 Milliarden. Kühne + Nagel steigerte seinen Gewinn um 173% auf ca. 2,9 Milliarden.

Unterwegs auf der BAB A 71 – Mercedes-Lkw im Einsatz für DB Schenker 

Deutsche Bahn AG / Volker Emersleben-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.