September 28, 2022

Pharmaindustrie mit Corona-Plauze

Laut der Nichtregierungsorganisation People’s Vaccine Alliance erwirtschaften die Pharmakonzerne Biontech, Pfizer und Moderna 34 Milliarden Dollar Gewinn vor Steuern– allein mit den Coronaimpfstoffen. Das sind 93,5 Millionen Dollar pro Tag (83 Millionen Euro) oder 1.000 Dollar pro Sekunde (888 Euro). Die Aktienwerte der acht Top-Aktionäre von Pfizer und Moderna machten innerhalb einer Woche einen Sprung von 10 Milliarden Dollar, als die Omikron-Corona-Variante entdeckt wurde.

Diese Gewinne kommen daher, dass die Unternehmen das Wissen und die Technologie zur Produktion der Impfstoffe nicht mit der Welt teilen. Human Rights Watch hat gerade veröffentlicht, dass in Asien, Afrika und Lateinamerika 100 Produktionsstätten für Impfstoffe zur Verfügung stünden, wenn sie die Infos für die Herstellung erhielten.

Aber Biontech, Pfizer und Moderna halten die Hand auf die Patente und teilen nichts. In dieser Hinsicht sind sie auf einer Wellenlänge mit dem neuen Bundeskanzler Scholz und der alten Kanzlerin Merkel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.