September 25, 2021

Was bedeuten 3,2% über mehrere Jahre?

Das Statistische Bundesamt hat kürzlich mitgeteilt, das im Vergleich zum Vorjahresmonat die Verbraucherpreise um 3,8% gestiegen sind. Die Warenpreise stiegen dabei um 5,4% und Energiepreise um 11,6%. Weselsky gab in der Pressekonferenz offen zu, dass selbst der Abschluss im Öffentlichen Dienst ein Minus bedeutet.

Was hilft bei Preissteigerungen? Kurze Laufzeiten der Tarifverträge und hohe Erhöhungen. Denn wenn die Preise steigen müssen die Löhne steigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.