Juli 27, 2021

Reden über Streik ersetzt keinen Streik

Weselsky hat zuerst die Presse und dann die Mitglieder informiert, dass es erst eine Urabstimmung und Auszählung am 9. August geben wird. Solange keine Streiks. Wer hat nicht mit einem früheren Datum gerechnet? Wenigstens Juli? Wenn doch die DB so geil auf Mitglieder zählen ist, warum nicht einen Streik oder Warnstreik, das wäre die beste Zählung, oder nicht? Noch 2 Monate die Großmäuler im DB Vorstand und die Schlammschlacht der Presse ertragen? Ist ein mehrtägiger Streik in der fernen Zukunft besser, als jetzt loszulegen? Die DB tanzt uns auf der Nase rum, es gibt viel Verärgerung, jetzt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.