Juni 13, 2021

Wer kommt an den guten Stoff?

Demnächst werden die DB-Impfzentren anlaufen. Die Versprechungen sind groß.

Versprechungen gibt es seit einem Jahr viele, aber auch ein großes auf-die-Bremse treten. So ist das bei den „Hygienekonzepten“, und so ist das bei der Impfstoffproduktion. Weil die Bundesregierung die deutsche Pharmabranche Dank der neuen mRNA-Technik an die Weltspitze katapultieren will, wird die Veröffentlichung der Bauanleitung für den Impfstoff verhindert. Deswegen gibt es hierzulande und weltweit viel zu wenig von dem Stoff. Mangel ist gut für Gewinne, schlecht für die Bevölkerungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.