Februar 25, 2024

Tödlicher Unfall in Hürth

Heute Vormittag starben zwei Arbeiter in Hürth bei Köln, als ein Zug in ihre Arbeitsgruppe reinfuhr. Laut Presse hatte die Gruppe Arbeiten an der Strecke im Auftrag der Deutschen Bahn durchgeführt. Diese erschütternde Nachricht erinnert an ähnliche Unfälle: im Januar dieses Jahr starben zwei Bahnarbeiter zwischen Nürnberg und Regensburg, als ein Zug in ihre Arbeitsgruppe fuhr, während sie Rodungsarbeiten an den Gleisen erledigten.Und im Oktober 2022 starb ein Arbeiter bei Grünpflegearbeiten, als er in Berlin-Marzahn von einer S-Bahn erfasst wurde. Und jetzt erst Ende März wurden 2 Gleisarbeiter in Halle verletzt, nachdem ein Regionalzug sie erfasst hatte, und erst im Dezember letzten Jahres starb ein Gleisarbeiter bei Halle.

Nötig sind alle maximalen Maßnahmen, um die Arbeitsbedingungen so sicher wie nur möglich zu machen, dass keine Kollegin und kein Kollege auf Arbeit stirbt oder sich verletzt.

https://www.hna.de/welt/zug-faehrt-in-gruppe-zwei-tote-unfall-huerth-bei-koeln-nrw-zugunfall-bahn-92254125.html

https://www.br.de/nachrichten/bayern/zug-erfasst-zwei-bahnmitarbeiter-ein-toter,TT7kpcd

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/halle/halle/unfall-regionalzug-gleisarbeiter-verletzte-100.html

Beitragsbild: https://www.hna.de/welt/zug-faehrt-in-gruppe-zwei-tote-unfall-huerth-bei-koeln-nrw-zugunfall-bahn-92254125.html – © Henning Kaiser/dpa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert