Dezember 7, 2021

Schuldendebakel

Gerade wurde veröffentlicht, dass der DB-Konzern enorme 32 Milliarden Schulden hat, und innerhalb 2 Jahre kommen demnach weitere 6 Milliarden dazu.

Die Finanzen der Deutschen Bahn sind zwar geheim. Aber die steigenden Schulden nicht. Sie sind „öffentlich“, immer verbunden mit der Drohung, sie den Steuerzahlern oder Bahnern überzuhelfen.

Aber Schulden sind gut für die Gläubiger. Die Finanzinstitute und Banken lieben Schuldner. Und es gibt die lachenden Privatunternehmen, die mit den Milliarden zahllose Aufträge abgesahnt haben. Für was und für wen wurden die vielen Milliarden ausgegeben? In welche privaten Kanäle ist die Kohle, die wir erschuftet haben, abgeflossen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.