Oktober 24, 2020

Nicht nur die Züge sind zu spät, die Meldekette hat auch Verspätung

Die Kollegen in der Betriebszentrale waren tierisch sauer, als erst Ende März rauskam, dass eine Kollegin positiv auf Corona getestet worden war. Die Kolleg*innen, die mit ihr zusammengearbeitet hatten, waren nicht sofort informiert worden.

Wenn man nicht überall was über Corona lesen und hören würde, würde man auf Arbeit fast nix bemerken. Aber es gibt Kollegen, die sich Sorgen machen und schon länger sicherheitshalber Masken tragen. Sie haben Recht.

Die Bahn wird immer nur mit Verzögerung das Allernötigste machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.