Juli 17, 2024

Cargo must go on

„Erfolgreiche Zukunft der DB Cargo“ und „Transformation“… das hört man aus den Geheimgesprächen zu DB Cargo um Personalabbau und Verschlechterung der Arbeitsbedingungen schönzureden. Diese Managersprache zu übersetzen haben wir inzwischen gut gelernt. Geplant sind im „Standardmodell“ künftig bis zu 36 Stunden sogenannte „Ausbleibezeit“ und „Starkes Langfahren“ für 750€ mehr im Monat.

???? Am 18. Juli ist in Berlin Betriebsversammlung. Die Cargo-Kollegen brauchen Unterstützung gegen diese Pläne, laut und öffentlich‼️

Statt „kämpferischer“ Geheimverhandlungen und statt grün-blaues gegenseitiges rum mosern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert