Januar 28, 2023

Wer ist schuld?

Die Bahnunfallermittler der Bundespolizei ermitteln jetzt gegen eine Fahrdienstleiterin. Die LZB war wohl ausgefallen und vor Weiterfahrt muss die Streckenräumung vollständig geprüft werden… “Menschliches Versagen“ also. Ah ja? Wir kennen den Laden zu gut. Stress? Übermüdung? Überstunden? Zu wenig praktische Ausbildung? Warum gibt es nicht bei Störungen zumindest ein Vier-Augen-Prinzip? Wenn du dich beklagst, dann biste „unkollegial“ und abgestempelt. Aber wenn dann was passiert, dann ist es der Mitarbeiter, der was falsch gemacht hat?

Wo Menschen arbeiten, passieren Fehler. Aber für das Bahnsystem tragen nicht wir die Verantwortung. Dieses System ist kein „menschliches Versagen“!

© dpa-Bildfunk, Foto: Philipp Schulze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.